Pressemitteilung

Evonik gestaltet neues Geschäftsgebiet mit Kontrast


Über Kontrast

Kontrast Communication Services ist eine Lösungsagentur. 1991 gegründet, bietet sie heute mit über 150 Mitarbeitern alle Möglichkeiten, Methoden und Mittel, um Business-Herausforderungen in herausragende maßgeschneiderte Kommunikations- und Technologielösungen zu überführen. Kontrast entwickelt, moderiert und realisiert innovative Gedanken, frische Perspektiven und neue agile Verfahren für Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Die strategisch beratende und ausführende Agentur hilft intern wie extern, Potenziale bestmöglich auszuschöpfen, zu maximieren und in messbare Erfolge umzusetzen. Ihr Leistungsspektrum reicht von der Analyse und Ableitung der Maßnahmen über die kreative und technische Realisierung der Lösungsansätze bis zur Übernahme kompletter Prozesse und Abteilungsaufgaben.
Zu den namhaften Kunden des Unternehmens gehören u.a. die AOK, Henkel, KEUCO, OBI, Santander und Vodafone.

 

Über Evonik Resource Efficiency

Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und bietet Hochleistungsmaterialien für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie und viele weitere Branchen an. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 mit rund 9.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 4,5 Milliarden Euro.

 

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Evonik ist mit rund 35.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.

 


Pressekontakt

pr://ip – Primus Inter Pares
Axel Hoffmann
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster

Fon +49 251 98298903
Fax +49 251 98298905

Mail info@pr-ip.de
Web www.pr-ip.de

Düsseldorfer Lösungsagentur sichert sich Etat für das neu formierte Geschäftsgebiet Coating Additives

Düsseldorf/Essen 5. April 2017 – Kontrast Communication Services hat sich im Pitch um das neu formierte Geschäftsgebiet Coating Additives des Essener Konzerns Evonik durchgesetzt. Die Düsseldorfer Lösungsagentur betreut den weltweiten Rollout der Einheit, die aus der Zusammenführung von drei Bereichen hervorgegangen ist. Mit Marken wie ACEMATT®, AEROSIL®, SURFYNOL® und TEGO® hat Evonik damit weltweit bekannte Produkte für die Coatings-Industrie im Portfolio.

Den ersten großen Auftritt hatte das Geschäftsgebiet gerade auf der internationalen Fachmesse ECS in Nürnberg.

Kerngedanke des Auftritts ist die einzigartige Positionierung des Geschäftsgebiets, die das Beste zweier Welten verbindet: die Erfahrung und Expertise weltweit etablierter Marken auf der einen sowie die Energie und den Enthusiasmus eines Start-ups auf der anderen Seite. Folgerichtig lautet die zentrale Kommunikationsidee „Meet the world’s most experienced rookie“.

Kontrast hat dazu eine umfangreiche Launch-Kampagne entwickelt, die in digitaler und gedruckter Version, Out of home, diversen Messematerialien und Verkaufsförderungs-Unterlagen umgesetzt wird.
Die Kampagne wird nach der Messe weltweit zur Kommunikation des neuen Geschäftsgebietes genutzt werden und dient als Startpunkt für den neuen Auftritt. Im Laufe des Jahres kommen noch die neue Positionierung und die entsprechende Kommunikation für den weltweit agierenden Geschäftsbereich hinzu.

Zuständig für die Kampagne sind auf Seiten von Evonik Dr. Gaetano Blanda, Leiter des Geschäftsgebiets Coating Additives, und Manager Communications Thomas Lange. Bei Kontrast Communication zeichnen Unitleiter Thomas Maikath, Director Creation Patrick Lindner, Group Account Director Bernhard Schürmanns und Creative Director Thomas Keil verantwortlich.

 

 

HAll A