Symrise

kontrast cases symrise grill kampagne Banner
kontrast cases symrise grill kampagne Factsheet
kontrast cases symrise grill kampagne iPad
kontrast cases symrise grill kampagne Mailshot

Aufgabe

Die Ankündigung des Verbotes der Substanz „Grillin“ brachte unseren international agierenden Kunden Symrise auf die Idee, bestehende und potenzielle Verbraucher direkt abzuholen. Es soll gerade heraus kommuniziert werden, dass Symrise in der Lage ist, einzigartige und gut funktionierende Alternativen zur „verbotenen Substanz“ anzubieten. Gleichzeitig soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass Symrise komplexe kulinarische Aromen mit einem authentischen Grillgeschmack kreieren kann, ohne dabei "Grillin" zu verwenden. Nämlich mit natürlichen Geschmacksbestandteilen. Ziel war, mutig voranzuschreiten, um als Pionier auf das Thema aufmerksam zu machen.

Umsetzung

„Excuse the beef. It’s looking for a new grill flavor.“ lautet das von Kontrast Communication entwickelte Motto, unter dem auf charmante Art bestehende und potenzielle Symrise-Kunden über das Grillin-Verbot informiert werden. Dabei ist das Endprodukt eindeutig im Fokus: An der Stelle, an der ein Burger Patty sein sollte, befindet sich unser Motto. Im dazu entwickelten Factsheet werden alle wichtigen Informationen zu den neuen EU-Regularien, zu den Geschmacksmöglichkeiten und zu den Lösungen von Symrise aufgezeigt. Um möglichst breit innerhalb der Kommunikation aufgestellt zu sein, hat Kontrast Communication zusätzlich Onlinebanner, Native Ads und e-shots konzipiert und umgesetzt.

Ergebnis

Das Unternehmen Symrise erhielt bereits während der Kampagne begeistertes Feedback – sowohl aus den eigenen Reihen, als auch von externen Stakeholdern. Die mutige Kampagne kam im Markt so gut an, dass es schnell Nachahmer gab. Symrise baute somit einmal mehr sein Image als innovatives, zukunftsorientiertes Unternehmen aus, das im wahrsten Sinne des Wortes „über den Tellerrand“ blickt.