1998


Martin Tückmantel steigt als dritter Gesellschafter ein. Mittlerweile generiert Kontrast bereits 50 Prozent des Gesamtumsatzes aus dem New Media-Geschäft.